15:0015:30 27. Jan 2022
15:0015:30 27. Jan 2022 iCal myOrganizer
World of Paddling

Raus auf's Wasser - Faszination Stand Up Paddling

Rückblick
SUP-Trend aus eigener Perspektive. Anfangs dachte ich: vollkommen blödsinnig. Jetzt bin ich leidenschaftlicher
SUPer.
Was kann man machen?
„Badepaddeln“ am Strand, kleinere oder längere Ausflüge, Downwinder, Touren mit Gepäck ...
Wie gelingt der Einstieg?
An geschützten Ufern: Board leihen, sich zeigen lassen, wie es geht und los ...
Besser: Einstiegskurs mit kompetenten Kursleitern.
Immer mehr SUP-Stationen bieten Kurse und Testmöglichkeiten
Das erste eigene Board
Hier mache ich etwas Kaufberatung und verweise auf verschiedene Einsatzmöglichkeiten und entsprechende
Boards
Wo, wie und wann kann das SUP-Abenteuer starten?
Auf Seen, Flüssen, Meer ... mit Auto, Fahrrad, Segelboot, Hausboot
Durch das ganze Jahr mit entsprechender Erfahrung, Fähigkeiten und Ausrüstung
Fazit: Die Lernkurve auf dem SUP-Board verläuft in der Regel schnell steil nach oben. Der Trainingsfaktor für den
Körper ist enorm: Körperspannung, Tiefenmuskulatur, Ausdauer ... Es macht extrem viel Spaß und eröffnet neue
Perspektiven. Vorsicht: Kann süchtig machen.
Als Abschluss Bilder von SUP-Touren in Deutschland und Ausland mit Musik hinterlegt.