15:1515:40 19. Jan 2020
15:1515:40 19. Jan 2020 iCal myOrganizer
Water Pixel World

Laurent Ballesta & Gombessa

Laurent Ballesta’s Gombessa-Projekte konzentrieren sich auf die Erforschung einiger der seltensten Meereslebewesen in teils extrem schwer zugänglichen Lebensräumen. Für seine Arbeiten ist Ballesta weit über 100 Meter abgetaucht um den Quastenflosser, im wahrsten Sinne des Wortes, hautnah in seinem natürlichen Lebensraum zu studieren. Hat erstmals die Antarktis auch in großen Tiefen betaucht, und letztes Jahr (2019) gemeinsam mit drei weiteren Wissenschaftlern 28 Tage in einer Druckkammer auf einer simulierten von 120 Meter Tiefe verbracht, um das Mittelmeer in dieser Tiefe auf ausgedehnten Tauchgängen, ohne Dekompresssionspausen, erforschen zu können. Ballesta und sein Team verwenden auf ihren Expeditionen modernste Kreislaufgeräte zusammen mit einer speziell angefertigten Tieftauchausrüstung höchster Funktionstüchtigkeit, um sicher die extremen Tiefen zu erreichen, einzigartige wissenschaftliche Daten zu sammeln und aufsehenerregende Fotos und Videos zu produzieren. Das Team stellt sich damit konsequent der dreifachen Herausforderung, auf technischem, wissenschaftlichem und künstlerischem Niveau einzigartige Arbeiten abzuliefern. Bis heute gibt es fünf Gombessa-Expeditionen, die international für Aussehen gesorgt haben, deren Bildmaterial in den bekanntesten Publikationen veröffentlicht wurden und deren Filme es ins Fernsehen und ins Kino geschafft haben.